August 2017

 

Informationen zur Briefwahl
bei der Bundestagswahl 2017

Am 24.09.2017 findet die Bundestagswahl 2017 statt.

Bitte beachten Sie zur Beantragung von Wahlscheinen mit Briefwahlunterlagen folgende Informationen:

  • Wahlschein-/Briefwahlanträge müssen nicht mehr wie früher mit einer Begründung (z.B. Verhinderung am Wahltag, Krankheit) versehen sein,
    d. h. jeder, der Briefwahlunterlagen beantragen möchte, kann dies ohne Angabe von Gründen tun.
  • Grundsätzlich gibt es fünf verschiedene Möglichkeiten, die Briefwahlunterlagen zu beantragen: 
    1. Sie kommen mit Ihrer Wahlbenachrichtigungskarte und Ihrem Personalausweis/Reisepass ins Rathaus und beantragen die Unterlagen persönlich.
    2. Sie füllen den Antrag auf Erteilung eines Wahlscheins (Rückseite der Wahlbenachrichtigung) aus und senden diesen an die Stadt Seßlach zurück bzw. werfen diesen in den Rathausbriefkasten.
    3. Sie füllen wie bei Nr. 2 den Antrag auf Erteilung eines Wahlscheins aus und zusätzlich die darunter stehende Vollmacht und geben beides einer Person Ihres Vertrauens mit, die stellvertretend für Sie die Briefwahlunterlagen im Rathaus abholen kann. Die abholende Person muss sich mit Personalausweis/Reisepass ausweisen und darf maximal für vier andere Stimmberechtigte die Unterlagen abholen.
    4. Sie nutzen den „Briefwahl-Antrag“ in unserem Bürgerserviceportal hier.
    5. Auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte finden Sie einen QR-Code. Diesen können Sie mit einer entsprechenden App mit Ihrem Smartphone scannen und werden automatisch zur Wahlscheinbeantragung weitergeleitet.
  • Ein Versand der Briefwahlunterlagen ist nur bis zum der Wahl vorangehenden Donnerstag (21.09.2017) möglich, wobei für fristgerechte Zustellung keine Gewähr übernommen werden kann. Bei Versand ins Ausland übernehmen wir generell keine Gewähr für fristgerechte Zustellung. Ab Freitag vor der Wahl (22.09.2017) werden Wahlscheine nur noch bei Abholung ausgestellt.
  • Am Freitag vor der Wahl können Sie bis 18.00 Uhr Briefwahlunterlagen im Rathaus abholen. Wenn bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung der Wahlraum nicht oder nur unter unzumutbaren Schwierigkeiten aufgesucht werden kann, können ebenso am Vortag der Wahl (23.09.2017) in der Zeit von 10.00 Uhr – 12.00 Uhr und am Wahltag notfalls und nur nach telefonischer Absprache (unter 09569/9225-23, höchstens aber bis 15.00 Uhr) Briefwahlunterlagen im Rathaus abgeholt werden.
  • Die Unterlagen müssen am 24.09.2017 bis spätestens 18.00 Uhr im Rathaus vorliegen. Um 18.00 Uhr erfolgt die letzte Leerung des Rathausbriefkastens.

Eine telefonische Beantragung des Wahlscheins/der Briefwahlunterlagen ist nicht möglich!

Bei Fragen zur Bundestagswahl erreichen Sie das Wahlamt der Stadt Seßlach unter 09569/9225-23 oder per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Städtische Steuerfälligkeiten


Bis zum 15.08.2017 werden fällig und sind an die Stadt Seßlach zu überweisen:

  • Grundsteuer für die Zeit vom 01.07. bis 30.09.2017 mit ¼ des Jahresbeitrages von mehr als 30,00 €. 
  • Gewerbesteuervorauszahlungen für die Zeit vom 01.07. bis 30.09.2017 mit ¼ des Jahresbeitrages. 
  • Gewerbesteuernachzahlungen zum Fälligkeitstag, die Abschlusszahlungen zur Gewerbesteuer nach den zugestellten Steuerbescheiden.

Diese Bekanntmachung gilt als öffentliche Mahnung. Wenn Zahlung innerhalb einer Woche nicht erfolgt, werden Beizugsmaßnahmen eingeleitet. 

Bei unpünktlicher Zahlung werden erhoben: 

  • Säumniszuschläge mit 1 % des rückständigen auf volle 50,00 € (Fünfzig Euro) nach unten abgerundeten Betrages für jeden angefangenen Monat vom Fälligkeitstag an (§ 240 Abs. 1 AO). 
  • Mahngebühren nach den gesetzlichen Bestimmungen. 

Einzahlungen erbitten wir auf die Konten der Stadt Seßlach bei: 

Sparkasse Coburg – Lichtenfels:
IBAN: DE30783500000092541408 BIC: BYLADEM1COB
 

Raiffeisenbank Ebern eG:
IBAN: DE67770614250002220903 BIC: GENODEF1EBR
 

 

Informationen für unsere Bürgerinnen und Bürger zum Breitbandausbau

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

der erste Bauabschnitt des Breitbandausbaues im Stadtgebiet ist zwischenzeitlich abgeschlossen. Zur Art der jeweiligen Erschließung geben wir Ihnen folgende Erläuterungen:

FTTC Erschließungsgebiet:

Um höhere Datenübertragungsraten zu realisieren, wird zu den Kabelverzweigern Glasfaser verlegt. Lediglich die „letzte Meile“ bis in Ihr Haus bleibt mit Kupfer bestehen.

⇒ VDSL Versorgung bis zu 50MBit/s im Down- und 10MBit/s Upload. Durchschnittlich 30MBit/s im Down- und 3MBit/s im Upload.

⇒ Autenhausen, Dietersdorf, Hattersdorf sowie dem Teilgebiet in Seßlach 

FTTB/FTTH Erschließungsgebiet:

Durchgängige Glasfaserleitung von der Vermittlungsstelle bis zum Endkunden ins Haus

⇒ bis zu 1000MBit/s

 südlich Autenhausen, östlich Dietersdorf, Hattersdorf östlich der St2204, südlich Seßlach

 

Unter der Homepage www.einfach-geschwindigkeit.de können Sie eine unkomplizierte Verfügbarkeitsüberprüfung starten.

Um die höhere Bandbreite zu bekommen, muss ein Wechsel des Providers stattfinden (höhere Bandbreite bietet hier süc//dacor GmbH).

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Firma www.suec-dacor.de/.

Wir sind uns sicher, dass wir für unsere Bürgerinnen und Bürger in Bezug auf das Internet somit einen großen Meilenstein vollzogen haben. Mit dem Ausbau des Breitbandnetzes im zweiten Bauabschnitt (voraussichtlich im Jahr 2018) werden wir nochmals eine enorme Verbesserung der Internetanbindung für unsere Bürgerinnen und Bürger erreichen können.

Wir wünschen allen unseren Bürgerinnen und Bürgern viel Spaß mit dem schnellen Internet.

gez. Bernd Vogt, Geschäftsleiter

 

Eine herzliche Bitte an alle Hundebesitzer: 

Die Hundesteuer ist kein Freibrief dafür, dass Ihr Vierbeiner unsere Straßen, Spielplätze und Grünanlagen verschmutzen darf.
Eine Bitte an alle Hundehalter: Lassen Sie Ihre Hunde ihr Geschäft nicht auf Fußwegen und Grünanlagen, Privatgrundstücken und selbstverständlich auch Spielplätzen verrichten bzw. beseitigen Sie bitte die Hinterlassenschaftendamit der Hundekot nicht zur „Tretmine“ für Fußgänger wird.
Vielen Dank dafür!

Webseite durchsuchen

Aktuelle Infos

  • Parksituation in der Altstadt von Seßlach +

    Für die Altstadt von Seßlach gilt folgende Regelung: Die gesamte Altstadt von Seßlach ist in Read More
  • Wichtige Hinweise für unsere Bürger zum Denkmalschutz +

    Denkmalschutz?! Ensembleschutz?! - Was heißt das eigentlich? Hier können Sie sich das Merkblatt herunterladen. Antrag auf Read More
  • Initiative Rodachtal bekommt Bayerischen Staatspreis „Ländliche Entwicklung in Bayern“ +

    Die Initiative Rodachtal wird mit dem Bayerischen Staatspreis „Ländliche Entwicklung in Bayern“ in der Kategorie Read More
  • Schwerbehindertenantrag online +

    Nutzen Sie die Möglichkeit, den Schwerbehindertenantrag online beim Zentrum Bayern Familie und Soziales (ZBFS) zu Read More
  • Breitbandausbau +

    2. Auswahlverfahren Zuwendungsbescheid (veröffentlicht am 22.03.2017): Am Freitag, den 10.03.2017, ist dem Ersten Bürgermeister Martin Read More
  • Energienutzungsplan für die Stadt Seßlach +

      Städtebauförderung in Oberfranken Dieses Projekt wird im Bund-/Länder-Städteförderungsprogramm "Kleinere Städte und Gemeinden" mit Mitteln Read More
  • Kommunales Förderprogramm / Immobilienbörse +

    Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger, in ländlichen Regionen - und dazu zählt die Stadt Seßlach - werden in Read More
  • ENERGIE sparen +

    Für ein optimales Ergebnis bringen Sie bitte zur Beurteilung der individuellen Gegebenheiten Ihres Gebäudes (soweit Read More
  • GALILEO Training +

    Bleiben Sie fit! Galileo-Training für Jedermann (Jung und Alt) Kostenloses Galileo-Probetraining! Nutzen Sie die Gelegenheit Read More
  • 1